Die astrologische Beratung

Der erste Kontakt

Sie rufen mich an den Bürozeiten an, schreiben mir eine E-Mail oder nutzen das Kontaktformular über meine Website und schildern mir kurz, was Sie bewegt oder welche Beratung, welches Horoskop Sie interessiert. 

 

Sofern Sie bereits wissen, für welche Beratung oder für welches Horoskop Sie sich entscheiden werden, dann nutzen Sie am besten gleich das Bestellformular, bitte hier klicken.

 

Danach melde ich mich zeitnah bei Ihnen, um das weitere Vorgehen und die Details mit Ihnen zu besprechen. 

Geht ihre E-Mail an einem Wochenende, verlängertem Wochenende oder an einem Feiertag ein, können mitunter ein paar Tage vergehen, bis ich mich bei Ihnen melde. Hier darf ich Sie um etwas Geduld bitten. Vielen Dank.  

 

Das Vorgespräch

 

Eine astrologische Beratung ist etwas sehr Persönliches, daher biete ich Ihnen erst mal ein Vorgespräch am Telefon an. Für dieses Gespräch brauche ich noch keine Geburtsdaten von Ihnen. Sofern Sie kein telefonisches Vorgespräch wünschen, dann schreiben Sie mir Ihr Anliegen per E-Mail (das geht auch), und am besten so ausführlich wie nur möglich.

Das Vorgespräch dauert ungefähr 10 bis 20 Minuten. Es ist bereits im Preis enthalten und gut für uns beide: Denn Sie bekommen einen ersten Eindruck von mir. Außerdem können Sie mich alles fragen, was Ihnen aktuell auf dem Herzen liegt, und Sie über die astrologische Beratung wissen möchten. Und ich kann mir ein Bild von Ihnen und Ihrer Situation machen, um Ihnen letztendlich die für Sie optimale Beratung oder Horoskop zu empfehlen. 

 

Wenn Sie sich nach dem Vorgespräch für eine Beratung entscheiden

 

Jetzt brauche ich noch ein paar persönliche Angaben von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Geburtsdaten.   

 

Für eine astrologische Beratung benötige ich diese 3 Angaben von Ihnen: 

 

1) Ihr Geburtsdatum,

2) Ihren Geburtsort (nicht Wohnort),

3) Ihre exakte Geburtsuhrzeit.

 

Die exakte Geburtsuhrzeit bekommen Sie beim Standesamt Ihres Geburtsortes. Einfach dort anrufen, alles Weitere sagt man Ihnen. Meist verlangen die Standesämter für diese Auskunft einen kleinen Betrag (ca. 10 €).

 

Manche Gemeinden schreiben die offizielle Geburtsuhrzeit auch in die Geburtsurkunde. Im Mutterpass könnte sie auch stehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mit den Angaben der Mütter nicht arbeite. Erfahrungsgemäß sind die Angaben der Mütter sehr unzuverlässig. Man hört dann oft ... du bist so gegen 14 Uhr geboren ... Nur gegen 14 Uhr kann 14:07 Uhr, 13:53, 13:42 etc. sein. Mit der Zeit vergisst man schlichtweg die genaue Uhrzeit. Das ist kein Vorwurf an die Mütter (ich bin auch eine), das ist einfach so, nennen wir es "die  Launen der Natur".

 

Sie merken schon, wie wichtig die genaue Uhrzeit ist. Denn wenige Minuten Differenz können bereits Ihr Horoskop verfälschen.

 

 

Gut zu wissen: Mit der Horoskopanalyse oder Vorbereitung der Beratung starte ich frühestens, wenn mir alle notwendigen Daten vorliegen, alle relevanten Fragen geklärt sind und immer Zahlungseingang vorausgesetzt.

 

 

Es ist soweit: Sie halten Ihr Horoskop in den Händen

 

Nachdem ich Ihr Horoskop ausgearbeitet habe, schicke ich es Ihnen entweder per E-Mail oder per Post (je nachdem, wie Sie es bei der Bestellung angegeben haben) zu. Sie lesen sich Ihr Horoskop in Ruhe durch. Notieren sich Ihre Fragen und ich melde mich nach ein paar Tagen per E-Mail bei Ihnen. Denn manche Horoskoparten enthalten noch ein Nachgespräch, das bereits im Honorar inbegriffen ist. In diesem Nachgespräch sprechen wir ausführlich über Ihr Horoskop und Ihre Fragen.   

 

Horoskop oder Beratung für eine andere Person bestellen, geht das?

 

Sie möchten ein Horoskop oder eine astrologische Beratung für eine andere Person bestellen, weil Sie dieser Person eine besondere Freude machen oder Unterstützung bieten möchten? Selbstverständlich können Sie auch für eine dritte Person ein Horoskop oder eine Beratung bestellen. Doch da Sie  mir und Ihre Daten sehr wichtig sind und ich den Datenschutz sehr ernst nehme, verlange ich bei Bestellungen, die nicht für Sie selbst, sondern für eine andere erwachsene Person bestimmt sind, deren schriftliche Einverständniserklärung. Für Bestellungen, die Ihre minderjährigen Kinder betreffen, braucht es selbstverständlich kein Einverständnis.

  

Gutschein verschenken

 

Alternativ können Sie auch einen Gutschein verschenken. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen kann sich die beschenkte Person ihre Beratung, ihr Horoskop selbst aussuchen. Und zum anderen sind Sie aus dem Schneider, und müssen nicht dem Einverständnis hinterherjagen.  


 

Hier kommen Sie zu den verschiedenen Astrologie-Beratungsangebote ...